Rezept der Woche
28.06.2021
Neuheit 2021

Rohnenknödel:

Die neuen frischen Rohnenknödel überzeugen mit einem einzigartigen Geschmack und machen auch optisch was her. Ein besonderer Gaumenschmaus mit zerlassener Butter und geriebenem Parmesan oder einer Käsefonduta. Erhältlich ab 1. September.

Schlutzerlen
tiefgefrorene Schlutzerlen - 500g

Rezeptidee

Kleine Teigtaschen in Halbmond-Form aus Weizen und Roggenmehl nach originalem Südtiroler Rezept hergestellt und mit Spinat, Ricotta (Quark)und Kartoffeln gefüllt.

Im Unterschied zu den traditionellen Schlutzkrapfen sind die Schlutzerlen etwas stärker gewürzt und haben eine kürzere Kochzeit.

Lassen Sie es sich schmecken!


Rezeptidee

Schlutzkrapfen mit einem Kräuterdip

Zutaten:

Zubereitung: Die tiefgefrorenen Schlutzkrapfen in heißes Öl (160 – 180°C) geben und bis zur gewünschten Bräunung frittieren. Aus der Pfanne nehmen und mit Küchenpapier das überschüssige Öl aufsaugen, leicht salzen und warm oder lauwarm als Appetithäppchen (Fingerfood) servieren. Zubereitung des Dips: In einer Schüssel Sauerrahm und Crème fraîche verrühren bis eine glatte Mischung entsteht, fein geschnittenen Schnittlauch und Basilikum dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver nach Wahl abschmecken.